1973 Brixlegg: neuer Vorstand

Neuer Vorstand des TWV Brixlegg

Mit Ende des Vereinsjahres 1972 stand der TWV-Brixlegg, nach 22-jährigem Bestehen, vor der Auflösung. Der damalige Vereinsvorstand trat fast geschlossen zurück, und die Funktionäre waren nicht mehr gewillt im Verein tätig zu sein. Bei der Jahreshauptversammlung 1972 im Gasthaus Gratlspitz fand sich kein neuer Ausschuß, und es führte zu einer außerordentlichen Vollversammlung. Zu dieser Vollversammlung, am 19.5.1972 im Gasthof Herrnhaus, erschienen einige, rührige und junge Idealisten, die sich spontan bereiterklärten, den für Brixlegg traditionellen Verein, weiterzuführen. Bei der durchgeführten Neuwahl wurde folgender Ausschuß gewählt und von der Versammlung mit Freuden angenommen. Ich danke nochmals dem alten Ausschuß für die vorbildliche Führung des bisherigen Vereinsgeschehens. Durch das unerwartete und rasche Zurücktreten des vorigen Vereinsvorstandes, sahen wir uns vor einer sehr schwierigen Aufgabe, da zu diesem Zeitpunkt (19.5.) bereits die Schwimmsaison begonnen hatte. Bedenkt man, daß diese jungen Leute so plötzlich einen führenden Verein übernahmen und diesen versuchten, in gewohnter Weise mustergültig weiterzuführen.

Nach vielen Zusammenkünften und Besprechungen steckten wir uns Ziele und formten ein Gesamtbild unserer Vereinsführung, Die vordringlichste Aufgabe sah ich darin, den Abgang der bis dahin erfolgreichen Schwimmerinnen und schwimmer durch eine gezielte Nachwuchsarbeit auszugleichen. Nach dem Grundsatz die grosse Masse für den Schwimmsport zu begeistern, und daraus eine kampfstarke Schwimmannschaft zu bilden, waren wir bestrebt, in sportlicher Hinsicht das beste für unseren Verein herauszuholen. Unter der aufopfernden und gekonnten Leitung unseres Trainergespanns Mallaun, Wanitschekt und Kögl gelang es uns, viele Kinder für den Schwimmsport zu begeistern,

Von den kleinen Schwimmern wurden sogar schon beachtliche Erfolge errungen. Einige sind hier angeführt.

ASVÖ Jugendvergleichskämpfe Schwimmen 1972 Landeck

1. Platz 50m Brust Mädchen Rainer Angelika

1. Platz 50m Kraul Knaben Knoll Erwin

2. Platz 50m Schmetterling Knaben Knoll Erwin

3. Platz 100m Rücken weibliche Jugend Sieglinde Sauermoser

4. Platz 100m Kraul weibliche Jugend Knapp Corina

Tiroler Kinder, Schüler und Jugendmeisterschaften 1972 in Innsbruck

2. Platz 100m Brust Mädchen Rainer Angelika

2. Platz 100m Kraul Knaben Knoll Erwin

4. Platz 400m Kraul Knaben Knoll Erwin

TWV Gesamt Vereinsmeisterschaften

1. Platz 100m Rücken Damen Kögl Renate

1. Platz 100m Schmetterling Damen Kögl Renate

2. Platz 4x50m Kraul Damen

Kögl Renate wurde 2te in der TWV Meisterschaft

Schwimmtrainer und Funktionäre

Durch studische und berufliche Verpflichtungen ist es unseren Trainern sehr schwer möglich diesen Grundstock an Schwimmern voll weiter zu betreuen. Da aus Brixlegg zwei geprüfte Schwimmlehrer ihren Schwimmunterricht auswärtig erteilen, sie aber auch in der Heimatgemeinde notwendig gebraucht würden, hoffen wir doch diese in der Zukunft für uns Brixlegger zu gewinnen. Der Clubraum im Schwimmbad ist fertig eingerichtet und leistet uns für Sitzungen, bei Schwimmwettkämpfen als Kampfbüro und für Kinderfeiern, die der Kameradschaftspflege dienen, beste Dienste. Ich danke an dieser Stelle nochmals allen, die es ermöglichten, daß dieser Raum im Interesse des Vereines geschaffen wurde. Mein Dank gilt auch der Marktgemeinde Brixlegg dem Fremdenverkehrsverband Brixlegg dem ASVÖ-Landesverband Tirol dem Tiroler Landesschwimmverband, außerdem allen uneren Freunden und Gönnern, besonders den Herren Walter Gießwein und Wille Rieder v .ASVÖ, dem Bademeistern Thomas und Adi und Rudi Lederer aus Alpbach! ein herzlichsten Dank gilt meinen Freunden des Ausschusses.

Der Obmann: Walter Dengg