1979: Tiroler Meister Wasserball

Heuer wurde die Tiroler Wasserball-Meisterschaft einmal etwas früher ausgespielt und zwar zweckmäßigerweise zwischen den beiden Wasserball-B-Liga Runden. TWV II spielte dabei gegen TWV Landeck um die Qualifikation. TWV Landeck gewann beide Spiele, das erste 9:1, das zweite 10:3 TWV II spielte wohl stark ersatzgeschwächt, der Vorteil lag jedoch daran, daß auch einmal unsere "jüngsten" Wasserballer zum Spielen kamen. Das Entscheidungsspiel um den Tiroler Meistertitel fand am Samstag, den 9.6.1979 statt und sah den TWV Innsbruck gegen TWV Landeck 7:3 siegreich. Der SCRI stellte keine Mannschaft. TWV Innsbruck wurde somit Tiroler Wasserballmeister 1979

Autor: Herwig Herbert