1980: Raiffeisen Meeting 1980

Raiffeisen Jahrgangs Meeting am 8. und 9. November im Hallenbad der Universität Innsbruck brachte unseren Schwimmern wieder sehr gute Erfolge. Wenn sie auch nicht ganz an der Spitze lagen, das erfreuliche ist, daß sie aus einem, im Vergleich zu den Kaderschwimmern, Minimum an Training ein Maximum an Leistungen brachten.
2. Verena Suda 100m Kraul 1:27,97 3. Alexander Placheta 100m Kraul 1:04,35 3. Gernot Winkler 100m Kraul 1:01,01 5. Harald Bergmann 100m Kraul 1:00,81 3. Verena Suda 100m Rücken 1:42,47 3. Harald 100m Delphin 1:10,754. Thomas Gatscher 100m Brust 1:25,62 4. Alexander Placheta 100m Delphin 1:17,23 5. Harald Bergmann 100m Kraul 1:00,81 5. Birgit Pischa 100m Kraul 1:09,98
Nicht nur die angeführten Leistungen, bis auf unseren Kaderschwimmer Thomas alles persönliche Bestzeiten, verdienen Beachtung, auch die 100m Rücken von Andreas Schletterer, Jg. 67 in 1:23,53 7.Platz war persönliche Bestzeit, auch die 100m Rücken von Birgit Pischa, Jg. 67 in 1:19,22 sind zu erwähnen. Ohne Disqualifikation wegen eines falschen Anschlages hätte dies den 2. Platz gebracht, wichtig jedoch die Tatsache, daß sie nun auch unter 1:20 Schwimmen kann. Disqualifiziert werden mußte auch Gernot Winkler, der die 100m Rücken in 1:21,34 schwamm. Nicht unerwähnt soll bleiben, daß die erreichten Zeiten auch ein Verdienst von Norbert Entstrasser sind, der Klaus Pölzl viel Arbeit abnimmt und aufopfernd mithilft die Schwimmer zu neuen besseren Leistungen anzuspornen.

Autor: Herwig Herbert