1982: Gernot Winkler ins Schwimmgymnasium Wiener Neustadt

Während Gernot Winkler ab Herbst bei weiterer TWV Zugehörigkeit an das Schwimmgymnasium Wiener Neustadt übersiedelte und dadurch beste Trainingsbedingungen vorfand, mußte Thomas Gatscher mit seiner Übersiedlung in die Handelsakademie zur Kenntnis nehmen, daß trotz eines nach den Funktionen im Sport, mit dem Sport angeblich eng verbundenem Direktor, ein Wechsel vom Nachmittagsunterricht in den auch möglichen Vormittagsunterricht nicht erreicht werden konnte. Dadurch ist ein weiterer kontinuierlicher Trainingsaufbau unterbrochen. Wenn auch die Schule stets Vorrang haben muß, kann nicht übersehen werden, daß im vorliegenden Fall, bei möglicher Umschichtung, eher eine sportfeindliche Haltung eingenommen wurde.

Autor: Herwig Herbert