1983: Wolfsberg: Österreichische Staatsmeisterschaften

Wichtig erscheint uns noch ein Rückblick auf die Österreichische Staatsmeisterschaften, die heuer gemeinsam mit den Meisterschaften in der Jugendund der Schülerklasse Ende August in Wolfsberg / Kärnten stattfanden und bei denen neben Birgit Pischa auch noch Gernot Winkler und Alexander Placheta teilnahmen. Birgit Pischa, die seit der Zugehörigkeit zum Tiroler Leistungskader keinen leistungsmäßigen Fortschritt zeigte, schwamm ihre gewohnten Zeiten ohne besonders aufzufallen, erreichte die von ihr erwarteten Zeiten über die Rückenstrecken, hat jedoch die im heurigen Jahr durchaus möglichen besseren Platzierungen versäumt. Schade, da in den Folgejahren Meisterehren höher hängen werden. Die beiden männlichen Teilnehmer brachten zum Teil die erwarteten Leistungssteigerungen, wenn auch mit mehr Wettkampfglück vielleicht etwas mehr drinnen gewesen wäre. Im allgemeinen konnten wir mit den Erfolgen durchaus zufrieden sein und gratulieren unseren drei Schwimmern zu den erreichten Plätzen und Leistungen, die folgend kurz angeführt werden.
Birgit Pischa Jg. 67
100m Rücken 1:12.41, 1:12.72 2. / 4.
200m Rücken 2:35.55, 2:35.65 3. / 4.
100m Kraul 1:06.92 12. / 27.


Alexander Placheta Jg. 67
100m Kraul 58.22 4. / 26.
200m Kraul 2:08,38 5. / 18.
400m Kraul 4:35,62 5. / 12.
100m Schmetterling 1:07,87 5. / 30.


Gernot Winkler Jg. 66
100m Kraul 57,10, 57,20 18. / 6. B-Finale
200m Kraul 2:05,65 14.
400m Kraul 4:27,44, 4:24,42 8. / 6.

Autor: Herwig Herbert