1987: BORG für Leistungsschwimmer Karin Eberhard und Nicole Prettner

Die Zeit vergeht mit Riesenschritten, schon wieder stehen wir am Beginn eines neuen Schwimm- und Vereinsarbeitsjahres mit z. T. neuen Zielsetzungen. Im Bestreben den uns anvertrauten Schwimmern eine bessere Betreuung zukommen zu lassen, müssen wir uns jeweils neuen Situationen anpassen. Durch die Übersiedlung von Karin Eberhard und Nicole Prettner ins BORG für Leistungsschwimmer, von Georg Fuhrmann in die Heeres Sport- und Nahkampfschule (HSNS) ergibt sich für Barbara Eberhard in Richtung Leistungskader ein neuer Weg. Der Schwerpunkt unserer Arbeit geht in Richtung Nachwuchsgruppe, der aufgestockt im Landessportheim nun mehr Trainingszeit bei gewissenhafter Betreuung zur Verfügung steht. Als Betreuerduo wird Dieter Peer und Carmen Haidacher, als Aushilfe wenn er weiterhin zur Verfügung steht Norbert Entstrasser auftreten. Die Zusammenarbeit mit den anderen Vereinen wird weiterhin angestrebt.

Autor: Herwig Herbert