prev
next

International Children Games 2018 in Jerusalem

von Pam Jansen van Vuuren

Die Stadt Innsbruck hat zu den ICG in Jerusalem insgesamt 8 Schwimmer nominiert - der TWV stellte insgesamt 6 Aktive: Alessia Kofler, Juliana Frohnwieser, Lisa Süsser, Martina Stojak, sowie Oliver Turkiewicz und Pascal Lebeda durften Innsbruck sehr erfolgreich vertreten.

Zahlreiche Finalteilnahmen konnten erzielt werden doch besonders die beiden Medaillen durch Lisa Süsser über 100m Schmetterling Gold und 50m Schmetterling Silber waren Highlights.

In erster Linie ging es aber für die jungen Aktiven darum Erfahrung auf dem internationalen Parkett zu gewinnen, Sportler aus der ganzen Welt kennen zu lernen sowie Spass an ihrem Sport zu haben. Das ist gelungen.

Zurück