prev
next

Staatsmeisterschaften 2018 in Kapfenberg

von Pam Jansen van Vuuren

16 unerschrockene Athleten und ein Trainer machten sich aus Innsbruck auf den Weg in Kapfenberg nach Gold und anderen edlen Metallen zu puddeln. Schlussendlich wurden es 1 Mal Gold und jeweils 4 Mal Silber und Bronze in der Allgemeinen Klasse und 3 Mal Gold und 1 Mal Bronze in der Juniorenklasse.

Höhepunkte sind der Tiroler Rekord von Simon Bucher über die 50m Rücken in 0:26,61, die Bronze-Medaille von Lisa Süsser über 50m Schmetterling als Jugendschwimmerin sowie Carina Bihlmayers Bronze über die 100m Rücken in der Juniorenklasse, sowie Robin Grünberger's Sieg über die Königsdisziplin 100m Freistil sowie seine 0:49,62 als Schlussschwimmer in der 4x100m Lagenstaffel die Silber gewann.

Unser Obmann Martin Senn war über den gesamten Wettkampf hinweg ein umsichtiger Schiedsrichter.
Der TWV kann mit dem Abschluss dieser Österreichischen Meisterschaften auf eine erfolgreiche Saison 2017/2018 zurückblicken, wobei noch die Ergebnisse der ICG und der EM in Glasgow fehlen.

Zurück