prev
next

Österreichische Meisterschaften der Nachwuchsklasse 2022

von

Der erste Tag der Österreichischen Nachwuchsmeisterschaften war ein erfolgreicher für den TWV. Unsere jüngsten Wettkämpfer erreichten mehrere tolle Bestzeiten und gewannen dabei 6 Medaillen.
Laurin Korber-Perner sicherte sich im Team die erste Goldene über 200m Rücken. Er holte sich zusätzlich noch Silber über 400m Kraul und 200m Lagen.
Mit einer super Bestzeit beanspruchte Giovanni Krismer in 100m Delfin Silber für sich.
Die Mädchen ließen natürlich auch nicht zu wünschen übrig: Sophie-Elise Wechdorn gewann Bronze auf den 200m Kraul.
Außerdem verdankt der TWV Telfs Matteo Höfer zwei Bronzemedaillen!
Gratulation allen Schwimmern und Trainern und viel Erfolg noch für die kommenden Tage!
 
Unsere Schwimmer zeigten am zweiten Tag der Nachwuchsmeisterschafter mit 10 gewonnen Medaillen sogar noch bessere Leistungen als zuvor!
Laurin Korber-Perner setzt mit Gold über 400m Lagen und zwei Silbermedaillen auf 100m Brust und 100m Rücken seine Siegesserie fort. Vor allem seine Bestzeit über 100m Rücken sind hervorzuheben, da er sich in nur zwei Wochen seit den Tiroler Meisterschaften nochmal um 2,5 Sekunden steigern konnte!
Giovanni Krismer gewann die 200m Kraul mit einer starken Bestzeit!
Sophie-Elise Wechdorn trug auch ihren Teil bei mir einer Goldmedaille auf 200m Rücken sowie Bronze über 200m Lagen.
Elina Schweitzer holte sich ebenfalls zwei Medaillen über 200m Rücken und 100m Delfin.
Nach einigen undankbaren 4. Plätzen holten sich auch die Pansi-Brüder ihre wohlverdienten Medaillen. Bronze auf 100m Rücken für Max während Leo sich über Bronze in 200m Kraul freuen darf.
Auch der TWV Telfs hatte einen goldenen Tag: Matteo Höfer gewinnt die 100m Brust und schnappt sich zusätzlich den 3. Platz auf 100m Rücken!
Gratulation an alle!
 
Auch der letzte Tag der Österreichischen Nachwuchsmeisterschaften ließ an Erfolg nicht zu wünschen übrig und der TWV konnte wieder 3 Goldmedaillen gewinnen, die das Team unter die sechs Besten aus ganz Österreich einreiht.
Zwei der goldenen gehören wieder Laurin Korber-Perner über 1500m Kraul und 200m Brust. Die Brust-Strecke auch mit enormer persönlicher Bestzeit. Insgesamt erreichte Laurin am vergangenen Wochenende 4 Gold und 4 Silbermedaillen - eine wirklich herausragende Leistung!
Sophie-Elise Wechdorn hat ihre Medaillensammlung ebenfalls erweitert und fügt jeweils Gold in 400m Lagen und Silber über 200m Brust hinzu.
Leo Pansi schnappte sich bei starker Konkurrenz über 100m Kraul den dritten Platz.
Auch unsere Freunde aus Telfs, genauer gesagt Matteo Höfer kassierte ebenfalls wieder zwei Medaillen. Nämlich Silber auf 200m Delfin und Bronze auf 200m Brust.
Allen in allem darf sich der Tiroler Wassersportverein über 27 mal Edelmetall freuen und seinen Schwimmerinnen und Schwimmern zu den unglaublichen Leistungen gratulieren!
Ein großes Dankeschön natürlich auch ans Trainerteam für die tolle Betreuung!

Zurück