prev
next

15. Internationales Alpenmeeting der Schwimmunion Citynet Hall in Tirol

von

Dunkelheit lag noch über der Stadt, als die ersten Schwimmer am 26. Oktober 2019 das Schwimmbad in Innsbruck in der Höttinger Au betraten. Doch es sollte der Beginn eines erfolgreichen Wettkampfwochenendes für den TWV sein. Insgesamt gingen 370 Schwimmer*innen aus 24 Vereinen und 6 Nationen (Deutschland, Italien, Liechtensten, Slowakei, Tschechien, Österreich) an den Start und am Ende des Tages durften wir uns über viele neue Bestzeiten, 15 goldene, 11 silberne und 16 bronzene Medaillen freuen. Zudem schafften es die Brüder Florian und Laurin Korber-Perner zwei bestehende tiroler Rekorde zu Fall zu bringen:

100 Brust: Florian Korber-Perner, AK 15/16, 1.05,38 (alter Rekord von Benjamin Hasanovic 1.05,89)
200 Lagen: Laurin Korber-Perner, AK 11/12, 2.33,42 (alter Rekord von TWV-Trainer Florian Zimmermann 2.34,45)

Gratulieren möchten wir auch Giovanni Krismer, der in einem spannenden Freistilfinale über 100m den Sieg nach Hause holen konnte.

Bericht von: Eveline Gastl
Photo Credits by: Vicky Turkiewicz, Pam Jansen van Vuuren, Monika Turkiewicz, Martina Kappacher

Zurück