prev
next

Österreichische Nachwuchsmeisterschaften 2019

von

Ein traumhaftes Wochenende mit viel Sonnenschein und einem Medaillenregen liegt hinter uns. Unser Team, bestehend aus 4 Mädchen, 11 Jungs und ihren drei Trainern, hatten sich auf den Weg nach Wels gemacht, um gegen die besten Schwimmer Österreichs der Nachwuchsklasse aus 51 anderen Vereinen anzutreten.

Bereits am ersten Tag durften wir uns über eine goldene und zwei silberne Medaillen freuen und mit Laurin Korber-Perner über seinen neuen Tiroler Rekord mit 9:52,97 über 800m Freistil jubeln. Letzterer wurde von Stefan Opatril mit 10:10,70 über drei Jahrzehnte gehalten. Insgesamt gingen unsere Schwimmer 61 Mal an den Start und nach zahlreichen spannenden Bewerben und vielen Emotionen konnten unsere Mädchen und Jungs stolz 7 goldene, 11 silberne und 5 bronzene Medaillen mit nach Tirol nehmen. Auch der letzte Tag des Wettkampfs sollte nochmals mit einem neuen Tiroler Rekord und einer Silbermedaille in der Staffel 4x100 Lagen der Jungs einen spannenden Abschluss finden. Florian Korber-Perner, Oliver Turkiewicz, Pascal Lebeda und Vincent Jansen Van Vuuren schafften es mit ihrem Einsatz ihren Rekord vom Juni 2019 mit 4:15,18 auf 4:12,31 zu verbessern.

Wir Eltern sind superstolz auf unsere TWV-Kids und ihre Leistungen und dankbar für die tolle Arbeit und den unermüdlichen Einsatz ihrer drei Coaches. Gemeinsam waren sie ein starkes Team und dürfen sich schlussendlich über den 5. Platz im Medaillenspiegel freuen.

Florian Korber-Perner: 4 Gold, 2 Silber
Laurin Korber-Perner: 2 Gold, 2 Silber, 1 Bronze, Tiroler Rekord
Oliver Turkiewicz: 1 Gold, 1 Silber
Pascal Lebeda: 1 Silber, 1 Bronze
Sarah Dornauer: 1 Silber
Leo Pansi: 1 Silber
Victor Mihurko: 1 Silber
Vincent Jansen Van Vuuren: 1 Bronze

Staffeln Mixed Lagen und Freistil: 2 Bronze
Sarah Dornauer, Verena Gastl, Florian Korber-Perner, Pascal Lebeda

Staffeln Jungs: 2 Silber
Lagenstaffel (Tiroler Rekord): Florian Korber-Perner, Oliver Turkiewicz, Pascal Lebeda und Vincent Jansen Van Vuuren
Freistilstaffel: Pascal Lebeda , Maximilian Kössler, Vincent Jansen Van Vuuren und Florian Korber-Perner .

Bericht von: Evelin Gastl
Photo Credits by: Pam Jansen van Vuuren & Sonja Pabst

Zurück