1965: Sektion Telfs

Sektion Schwimmen in Telfs

Die Sektion Telfs des Tiroler Wassersportvereines verzeichnete im Berichtsjahr 1965 126 zahlende Mitglieder, davon sind 34 beim Verband gemeldete aktive Schwimmer.

Aufbauarbeit 1965 Schwimmen

Die Aufbauarbeit, die die Sektion Telfs seit Jahren betreibt hat 1965 erstmals ihre Früchte getragen, sodaß Telfs derzeit über eine Jugendmannschaft verfügt, die mit ihren Leistungen im Tiroler Schwimmgeschehen ganz vorne zu finden ist.

Schülermeisterschaften Schwimmen

Bei den heuer erstmals ausgetragenen Tiroler Schülermeisterschaften hatte unsere Sektion die "Ehre" mit Unterstützung von Landeck den Tiroler Wassersportverein zu vertreten. Daß der Tiroler Wassersport­ verein bei diesen Meisterschaften als Zweitbeste Mannschaft hinter Solbad Hall hervorging, ist allein der Initiative der Sektionen Landeck und Telfs zu verdanken. Auch bei den übrigen Meisterschaften hat unsere Sektion wesentlich zum guten Gesamterfolg des TWV bei­ getragen.

Tiroler Meisterschaft

Besonders erfreulich für uns ist es, daß es heuer gelungen ist einen Tiroler Meistertitel und einen Jugendmeistertitel nach Telfs zu entführen.

Club Wettkämpfe

Unsere Sektion blieb außerdem bei Clubkämpfen gegen Dornbirn, Bad Hall und bei den ASVÖ Sektionsmeisterschaften siegreich. Einige inter­ nationale Veranstaltungen bei denen wir teilnahmen brachten uns Erfolge in Augsburg, eine sehr deutliche Niederlage jedoch in Pforzheim, wo wir auf einen,für unsere Verhältnisse zu starken Gegner trafen.Wenn es im Verlauf des vergangenen Jahres des öfteren zu Meinungs­ verschiedenheiten zwischen Funktionären des Stammvereines und unserer Sektion gekommen ist, so hoffen wir doch, daß sich die steilen Wogen wieder glätten und wir 1966 wieder gemeinsam demselben Ziel zustreben und den Tiroler Wassersportverein zu weiteren Erfolgen bringen.

Autor: Norbert Walser